Pfennigparade Phoenix Schulen und Kitas GmbH

Pfennigparade Phoenix Schulen und Kitas GmbH ist ein soziales Unternehmen im Bildungs- und Rehabilitationssektor der Holding der Stiftung Pfennigparade.

Die Holding mit Namen 'Pfennigparade' besteht aus 13 verschiedenen Tochtergesellschaften, welche rechtlich unabhängig sind. Die Pfennigparade Holding bietet eine breite Parlette von Rehabilitation für körperbehinderte Menschen im Alter von einem Jahr bis ins Rentenalter an. Die Pfennigparade Phoenix Schulen und Kitas GmbH betreibt konduktive-inklusive Einrichtungen, Krippe, Kindergarten, Schule, Internat und Heilpädagogische Tagesstätte für behinderte und nicht behinderte Kinder und Jugendliche, unter Verwendung des konduktiven Konzeptes von András Petö. Desweiteren offeriert die Pfennigparade Phoenix Schulen und Kitas GmbH Beratungsdienste und zusätzliche konduktive Förderung für Kinder und Erwachsene.

Die Pfennigparade/Phoenix hat eine Langzeit Expertise im Bereich inklusiver Bildung, hauptsächlich mit körperbehinderten Kindern und Jugendlichen. Pfennigparade/Phoenix hat ICF als ein Standardbewertungs- und Planungsinstrument zur Förderung in der Einrichtung übernommen und gilt als Paradebeispiel für ICF.

 

Beate Hoess-Zenker

Logopäde, Konduktor, Pädagoge, Sozialwissenschaftler, 'Ayres'-Lehrer, geboren 1962.
Geschäftsführer der Pfennigparade Phoenix Schulen und Kitas GmbH sowie der Ernst-Barlach Schulen GmbH seit 2001, über 700 Kindergartenplätze, Schule, Heilpädagogische Tagesstätte und Internat mit 400 Mitarbeitern.
Implementation von ICF-gestützter Förderplanung seit 2009 für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung in der Pfennigparade.

Lektor für Themen wie Konduktive Förderung, Neurophysiologie und Erkenntnisse, Mobilität und Bewegungsmuster, ICF und andere Themen für Fachkräfte wie Pädagogen, Therapeuten, Lehrer und Andere.

  

Elizabeth Faermann

Physio Therapeut, Konduktor, Bobath, Vojta und Castillo Morales Therapeut, geboren 1961.
Abteilungsleiter im Bereich Medizin/Therapie (Physio Therapeut, Logopäde, Ergotherapeut) seit 2004.
Implementierung von ICF gestützten Förderplanung seit 2009 für Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung in der Pfennigparade.

Lektor für die Einführung von Themen wie Konduktive Förderung, Bewegungsmuster, ICF und andere Themen für Fachkräfte wie Therapeuten und Andere.

 

Günther Raß

Dipl.- Psychologe, geboren 1957,  Einführung ICF-basierter Förderpläne in der Pfennigparade Ernst-Barlach-Schulen GmbH. Durchführung von Schulungen für Fachkräfte der medizinisch-beruflichen Rehabilitation mit dem Aspekt ICF-basierte Beobachtung und Beurteilung.

 

Login Form

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.