ICF Piloting in Innsbruck mit FrühförderInnen

2 Tage intensive Auseinandersetzung mit aktuellen wissenschaftlichen Fragestellungen in der Frühförderung

Im Rahmen der Weiterbildung zu FrühförderInnen und FamilienbegleiterInnen nutzen die 20 Teilnehmerinnen die Möglichkeit, sich mit der Relevanz der ICF für die gemeinsame Arbeit mit Kleinkindern mit Entwicklungsschwierigkeiten und deren Familien auseinanderzusetzen. Die Frage des Implementierungsstandes und der jeweiligen Strategien der beteiligten Stakeholder (Leistungserbringer, Land, Verwaltung) bliebt dabei offen, inhaltlich maßen die Teilnehmerinnen der ICF in Richtung Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Interventionen positive Potenziale zu. O2 (das elektronische Online Tool) wurde vorgestellt und ausprobiert.

 

 
eu-logo-de
© ICF-School.eu 2018-2021Disclaimer

LOGIN Benutzer-Anmeldung

NUR FÜR WEBSITE-ADMINISTRATOREN

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.