ICF im Schulsystem Bulgariens

Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben inklusiver Bildung ist der Einsatz der ICF in der Beschreibung eines sonderpädagogischen Förderbedarfs in Bulgarien vorgesehen. In diesem Zusammenhang durfte Prof. Dr. Manfred Pretis  Erkenntnisse des laufenden www.icf-school.eu Projekts in die Ausbildung von Trainerinnen, die als MultiplikatorInnen in Bulgarien gelten, nutzen.

Unterstützt von UNICEF Bulgarien ist es das Ziel, gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft, für Kinder mit Entwicklungsschwierigkeiten funktionale Einschätzungen ihres sonderpädagogischen Förderbedarfes durchzuführen.

Damit wird auf eine fähigkeitsorientierte, nicht-stigmatisierende und der Philosophie der ICF folgende Einschätzung von Förderbedarfen von Kindern mit Entwicklungsschwierigkeiten in Kindergarten und Schule abgezielt.  

 

 

 

LOGIN Benutzer-Anmeldung

NUR FÜR WEBSITE-ADMINISTRATOREN

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.